BROT UND ROSEN von Susanne Ayoub

 

 

ORF Radio – Ö1 in der Reihe „HÖRBILDER“ Samstag, 18. April 2020 9:05 Uhr (+ 7 Tage zum Nachhören auf https://oe1.orf.at)

mit Gerti Drassl, Silvia Meisterle, Johanna Tomek, Karl Menrad, Wolfgang Rupert Muhr, Klaus Uhlich, Aimie Rehburg, sowie in Gastrollen Markus Hering und Floran Teichtmeister Regie: Susanne Ayoub Ton: Robert Pavlecka Redaktion: Elisabeth Stratka

https://oe1.orf.at/programm/20200418/595317/Pionierinnen-Adelheid-Popp-und-Rosa-Mayreder

 

1919: Vor hundert und einem Jahr gingen die Österreicherinnen zum ersten Mal wählen. Der Weg dorthin war lang und steinig. Zwei der unbeirrbaren Verfechterinnen des Frauenwahlrechts porträtiert Susanne Ayoub in ihrem Hörbild „Brot und Rosen“: Die bürgerliche Schriftstellerin Rosa Mayreder kämpfte um Bildung und gesellschaftliche Anerkennung der Frau; die sozialdemokratische Politikerin Adelheid Popp vertrat die Anliegen der Arbeiterinnen, vor allem die bis heute nicht erreichte Forderung:  Gleicher Lohn für gleiche Arbeit.